Internet- Recherche

Powerpoint in der Kursplattform unter Dateiarchive

am häufigsten haben wir Google verwendet.

Sehr einfach u bedienen. Treffermenge kann eingeschränkt werden durch Phrasensuche etc.

Alternativen zu Google: in 10% der Fälle sollten auch andere Suchmaschinen herangezogen werden.

Phrasensuche ist ene gute Möglichkeit um Gedichtzeilen und Liedrefrains zuzuordnen.

Suche steht und fällt mit der Qualität der SUchbegriffe

Nicht immer ist eine bestimmte Suchmaschine die beste Löung für eine bestimmte Anfrage

z.B. gibt es im Google keine Trunkierung d.h. eis wird ein WOrtstamm eingegeben und danch ein * z.B. Geheimrats* dan gibt es Geheimratskäse, Geheimratsecken etc.

Verschiedene Lösungsansätze: Nischenwerkzeuge, die in einem bestimmten Bereich besser funktionieren. z.B. ÖBB Seite, geizhals.at

Suchmaschinen für unsichtbares Netz: darunter versteht man
dynamische Seiten, Zugriffsgeschützte Dokumente, nicht verlinkte Seiten; noch nicht indexierte Seiten.

Deshalb sind WEblogs schneller öffentlich als neue Internetseiten.

Beispiele für Datenbanken werden im 3. Kursmodul noch vorgestellt.

Ausgewählte Suchwerkzeuge:

Meta Schumaschinen: für spezifische SUchen, wenn man schon genauer weiß was man wissen will,
Webkataloge: es ist weniger drinnen, Info ist redigiert, für unspezifische Suchen- wenn man ungefähr weiß, wo man hin will, aber die Begriffe nochnicht so genau kennt;

Es ist immer sinnvol eine weitere Suchmaschine zu benützen, va wenn man wenige Treffer im Google hat.
Im aktuellen Skriptum vom AUfbaukurs gibt es einen Vergleich zwischen verschiedenen Suchmaschinen
z.B: haben manche Suchmaschinen keine Phrasensuche oder keine Trunkierung.

Ein SUchbegriff wird mit * oder ? eingegeben: Suche ist aufweniger und erzielt eine weit höhere Trefferquote- wird deshalb von Suchmaschinenbetriebern zunehmend abgestellt.

Suchmaschinen haben verschiedene Abfragemöglichkeiten- in der "hilfe" kan man das nachlesen.

Für manche thematische Anfragen gibt es spezielle Suchmaschinen, die spezifischere ERgebnisse liefern.

Man kann auch nach Suchmaschinen suchen. Z.B: Machinen, die nach PErsonen suchen.

www.ask.com: unter "my jeeves" gibt man seine Daten ein und kann dann dort BIlder und Seiten ablegen

Nachteil: oft hängen Konzerne am SUchmaschinenbetreiber dran und man wird m Anschluß mit Werbung überschüttet.

www.clusty.com liefert die Suchergebnisse in übersichtlicher Form bes. wenn ein Begriff mehrdeutig ist ist es eine gute Möglichkeit

www.kartoo.de liefert die Seiten in visueller Darstellung. Ineinem Seitenfenster werden di Setien kommentiert und Verbindungen zu ähnlichen Seiten dargestellt. "Visuelles Browsen im Netz"

inquisitorx.com ist eine Art Benutzeroberfläche für andere Suchmaschinen. Shcon während der eIngabe wird der SUchbegriff modifiziert. Man kann in einem Fenster auswählen in welchen Suchmaschinen man suchen möchte.

nettz.de : Metacrawler indem international Internetseiten druchsucht werden können.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Wissensbörsen
www.wissen.de Austausch von Wissen auf privater Basis...
Parallelbericht - 23. Nov, 15:33
Offline- Ablegen von...
dazu gibt es im Firefox eine ERweiterung: "scrapbook" Updates...
Parallelbericht - 23. Nov, 15:03
Neue Tools
Wie kann man sich laufend über neue Entwicklungen...
Parallelbericht - 23. Nov, 14:34
Startlinks zur Internetrecherche
Input von Stefan: Links werden im Kurs- Furl abgelegt...
Parallelbericht - 23. Nov, 14:13
Übungsrecherche...
Ergebnisse eintragen und nachzulesen in www. netzkompetenz.twoday.net Stichworte:...
Parallelbericht - 23. Nov, 10:51

Links

Suche

 

Status

Online seit 4446 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 23. Nov, 15:33

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

Gesehene Filme

Abo Blogline


Lesezeichen
Recherche
Weblogs
WIKI Dienste i. Internet
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren